Januar   2023
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

PDF

Das Sommer-Programm 2020 als PDF-Datei zum Download

Dies "alte" Programm dient dazu, um Ihnen ein Beispiel unserer Aktivitäten zu geben.

Sommerprogramm 2020

Anmeldung

Die Anmeldungen für alle Veranstaltungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und durch eine Rechnung bestätigt. Ein Rücktritt ist bis sieben Tage vor dem Termin möglich.

Änderungen des Programms vorbehalten.

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen – im Sommer Studienfahrten, im Winter Vorträge sowie je nach Anlaß Ausstellungsführungen – dienen neben der Geschichtsvermittlung auch den Kontakten und dem Austausch der Mitglieder untereinander.

Sommerprogramm 2023

Düsseldorf und die Grafschaft Berg im Mittelalter

Bekanntermaßen tritt Düsseldorf selbst erst relativ spät mit der Stadterhebung 1288 in den Lauf der Geschichte ein. Doch das Territorium Berg, deren Hauptstadt Düsseldorf werden sollte, war schon im Hochmittelalter in das Interesse der Historiker gerückt. Den Herren von Berg gelang es, zuerst um 1100 den Grafentitel und dann 1380 den Herzogstitel zu erhalten. Damit war Berg Reichslehen und dauerhaft in seinem Bestand gesichert. Geschickte Heiratspolitik, Ankauf von Ländereien, Vogteien und Rechten dehnten erheblich ihren Einflussbereich aus, so dass ihr Territorium im Spätmittelalter mit zu den bedeutendsten am Rhein zählte.

Welche Länder, historische Ereignisse Einfluss auf die Geschichte Düsseldorfs im Mittelalter genommen haben, wird bei dem Exkursionsprogramm des Düsseldorfer Geschichtsvereins im Sommer 2023 unter die Lupe genommen. Exkursionsziele der Studienfahrten als auch der Mittwochsrundgänge werden historische Stätten sein, die die Vorgeschichte der Stadterhebung Düsseldorfs im Jahr 1288 beleuchten, als auch die weitere Entwicklung der Stadt und der Grafschaft Berg.

Sommerprogramm 2023

Es gibt derzeit noch keine künftigen Veranstaltungen.